Events Fachartikel Partner UnternehmenIndexer Performance unter SharePoint 2010 optimieren

​Wer sich bereits unter SharePoint 2007 mit den Backend-Einstellungen der Suche auseinandergesetzt hat weiß, dass man in der Zentraladministration die Performance des Indexers justieren konnte. Es gibt hierfür drei Performance Stufen:
ReducedPartly reducedMaximum
Will man die Indexer Performance unter SharePoint 2010 verändern, sucht man in der Zentraladministration vergebens nach einer solchen Einstellmöglichkeit. Hier ist Handarbeit angesagt, das Werkzeug hierfür ist die Sharepoint 2010 Management Shell.

Zum Auslesen des aktuell konfigurierten Performancce Levels kann hierfür folgender PowerShell Befehl genutzt werden:
(Get-SPEnterpriseSearchService).PerformanceLevel

Zum Ändern des Performance Levels:

Erstellung  eines Powershell Skripts (.ps1 Datei) mit folgendem Inhalt

## Skriptanfang

$ss = Get-SPEnterpriseSearchService
$ss.PerformanceLevel = “Maximum”
$ss.Update()

## Skriptende

Die oben genannten drei Performance Level (Reduced – Partly reduced – Maximum) dürfen im Skript verwendet werden.

Neustart des Suchdienstes auf dem Index-Server

START – Ausführen: net stop osearch14 & net start osearch14

Quellen:
http://technet.microsoft.com/de-de/library/ee620537.aspx
http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc788931(office.12).aspx

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Anja Weidner