Gemeinsam in die digitale Zukunft

Auch in Zeiten der digitalen Transformation setzen wir auf den Erfolgsfaktor Mensch. Sowohl in unseren Kundenprojekten, als auch bei uns intern, stehen die Mitarbeiter im Fokus. Und das nicht ohne Grund: Vom SharePoint-Pionier haben wir uns zu einer der größten Full-Service Intranet-Agenturen im deutschsprachigen Raum entwickelt. Diesen Fortschritt haben wir den Menschen um uns herum zu verdanken.

Gemeinsam stark für die Zukunft
Ihrer digitalen internen Kommunikation!

  • Nur durch unsere zahlreichen Kunden,

    die uns ihr Vertrauen schenken.

  • Nur durch unsere motivierten Mitarbeiter,

    die so viel Leidenschaft und Herzblut in ihre tägliche Arbeit stecken.

  • Nur durch unsere starken Partnerschaften,

    mit denen wir unser Leistungsspektrum veredeln.

  • Dank des Zusammenspiels all dieser Komponenten

    sind wir gemeinsam stark für die Zukunft Ihres Digital Workplace, der für Ihre Mitarbeiter gemacht ist!

Über uns


Wir sind die Full-Service Intranet-Agentur für zukunftsorientierte Digital Workplace-Lösungen mit der größten Erfahrung in der Microsoft-Realisierung (SharePoint, Office 365, Azure, Add-Ons).

MEHR ERFAHREN

Referenzen


Projekterfahrung aus über 200 Intranets für mehr als 2.000.000 Anwender in den letzten 20 Jahren sprechen für sich.

MEHR ERFAHREN

Netzwerk


Vernetzt erreicht man mehr. Mit einem starken Netzwerk aus Herstellern und Dienstleistern unterstützen wir Ihren Wandel zu modernen Arbeitswelten bestmöglich.

MEHR ERFAHREN

Karriere


Werde Teil der IPI-Community und gestalte mit uns die Zukunft der Zusammenarbeit. Es erwartet dich ein innovatives Arbeitsumfeld mit vielen spannenden Projekten.

MEHR ERFAHREN

So kann das Resultat aussehen.

ifm knowledgenetwork

Mehr zum Thema

Microsoft Ignite: Das sind die neuen Yammer-Updates

Erstellt am 07. November 2019 von Christina Reif

Soziales Netzwerk meets Knowledge Management – Yammer innerhalb der IPI

Erstellt am 05. November 2019 von Christina Reif

DWPG: Letzte Möglichkeit zur Anmeldung!

Erstellt am 24. Oktober 2019 von Christina Reif