Podcast Digital Workplace Podcast – Erfahrungen und Erkenntnisse einer Office 365-Einführung

Im Interview mit Dr. Hans-Jürgen Sturm

Mit einer Office 365-Einführung konfrontiert zu werden ist, egal ob Corona-bedingt oder nicht, immer eine langfristige und komplexe Angelegenheit. Gerade wenn es gilt, alte Systeme abzulösen, neue Arbeitsmethoden zu vermitteln und internationale Strukturen zu berücksichtigen. In dieser Episode unseres Digital Workplace Podcast tauscht sich unser Kollege Andreas Schulze-Kopp mit Dr. Hans Jürgen Sturm über seine Erfahrungen im Rahmen eines solchen Einführungsprojektes aus.

Dr. Hans Jürgen Sturm ist seit 2011 bei der Amadeus IT Group beschäftigt. Seit 2017 ist er für die User Experience & Innovation im Digital Workplace Services Bereich tätig. An der Schnittstelle zwischen IT und den End Usern unterstützt er die Organisation bei der Suche nach neuen Arbeitsweisen. In dieser Funktion hat er über die letzten Monate hinweg die interne Einführung von Office 365 und all seinen weiteren Anwendungen maßgeblich begleitet.

Nachdem vor gut zwei Jahren mit dem phasenweise Roll-Out von Office 365 gestartet wurde, war schnell klar: „Es geht bei Weitem über das hinaus, was ein technisches Team leisten kann“. Warum die Entscheidung auf Office 365 fiel? Welche Herausforderungen der Evergreen Ansatz von Microsoft an die Organisation und deren Anwender stellt? Wie sich Corona auf die Adoption ausgewirkt hat und wie Maßnahmen wie beispielsweise Beta-Tester-Communities oder Champion-Guides zum Erfolg beigetragen haben, verrät Dr. Hans Jürgen Sturm in dieser Episode.

Lassen Sie sich den Experten-Talk nicht entgehen und profitieren Sie von den gesammelten Erfahrungen, größten Erkenntnissen und Tipps mit welchen grundlegenden Überlegungen sich Unternehmen von Anfang an beschäftigen sollten.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Stefanie Poledne