Events PartnerMicrosoft Inspire: Gemeinsam mehr erreichen – Together, we achieve more

Microsoft veranstaltet regelmäßig zum Auftakt des eigenen Geschäftsjahres die „Inspire“ – die Partnerkonferenz, um Erfolge zu feiern, den Austausch zu fördern und natürlich auch um die Partner auf das neue Geschäftsjahr einzuschwören. Das ist kein kleines Event: Entsprechend wurden Messehallen, Stadien und unzählige Konferenzräume in Las Vegas zur Kulisse für Microsofts Partnerkonferenz. Die Auftaktveranstaltung und später auch die Keynote von Satya Nadella fanden eindrucksvoll inszeniert im Stadium statt.

Die Arena für die Corenotes

Die Mission von Microsoft finde ich sehr spannend: Jedem Menschen zu helfen, mehr zu erreichen. Wo das passiert? Bei den Mitarbeitern, bei den Kunden, in den Prozessen und Produkten. Wie das passiert? Durch das Bereitstellen des Modern Desktop, hilfreichen Services, KI und Entwicklungsumgebungen. Durch das Erfassen von Daten, durch analysieren und optimieren.

Das Digital Feedback Loop von Microsoft

Diverse Beispiele zeigen, wie mit Hilfe dieser Instrumente deutliche Verbesserungen in Prozessen und bei schwierigen Aufgaben herbeigeführt werden können. Beispielsweise etwa bei der medizinischen Versorgung, dem Zusammenbringen von Menschen, dem Ermöglichen von Gesprächen/Kommunikation z. B. durch Simultanübersetzungen sowie durch KI-basierte Auswertungen bis hin zur Mixed Reality dank der Hololens. Natürlich kann ich nicht alles hier wiedergeben, aber hier folgen ein paar Aspekte die für uns besonders wichtig sind.

Microsoft setzt weiter voll auf Teams. Aber auch andere Themen haben es auf die Fokusliste geschafft:

Schwerpunkte in Microsofts FY20

Bei Teams wurde zuletzt noch der Konkurrent Slack überholt. Welche Hintergründe das hat, erfahren Sie hier. Auch in Zukunft liegt ein großer Fokus darauf, Teams für viel mehr Menschen verfügbar zu machen. Den enormen Bedarf zeigen uns auch die vielen Projekte in denen wir Teams als Zusammenarbeitslösung bereitstellen. Neben den Kommunikations- und Collaborationsfunktionen wird Teams zunehmend als Integrationshub für Arbeitswerkzeuge gesehen. Insofern passt es, dass ein Fokus auf Erweiterungen von Teams und den Schnittstellen liegt – damit die Tools und Auswertungen genau dort zu finden sind, wo die Menschen arbeiten.

Für den Erfolg von Teams ist vor allem das schnelle Vermitteln der Vorteile und Arbeitsweisen wichtig. Unsere erprobten Change Management-Konzepte für Key User Netzwerke, Kommunikations- und Trainingskampagnen sowie vorgefertigte E-Learnings (natürlich als Evergreen) ermöglichen dabei eine hohe Geschwindigkeit. Dazu möchte Microsoft mehr kostenlose Lerninhalte anbieten, die wir Ihnen so bald wie möglich zur Verfügung stellen werden.

Auch der Rest von Office wird smarter. Zunehmend werden KI-Dienste integriert, wie z. B. zur Konvertierung von Bildern in Daten, die für Meetings und selbst für das Training von Vorträgen genutzt werden können.

Business Apps sind ein weiterer Schwerpunkt von Microsoft. Mit der Powerplattform aus PowerApps, Flow und PowerBI bietet Microsoft im Bereich der Low Code-Lösungen eine Plattform an, die wir schon länger in Kundenprojekten nutzen. Beispiele gewünscht?

Auf der Konferenz wurden Erweiterungen insbesondere für die nahtlose Integration von KI-Services aus Azure und die Erweiterbarkeit von Teams mit der Powerplattform demonstriert. Dabei können die Apps und Reports auch gut in moderne Intranets eingebaut werden. PowerApps werden darüber hinaus auch Externen zugänglich – wir erwarten diesbezüglich eine riesige Welle von Mini-Apps, auch für Kunden/Partner.

Eindrucksvoll waren auch die Demos zur Mixed Meality mit der HoloLens. Beispielsweise durch das Bilden eines Avatars der dank KI Englisch-Japanisch Simultanübersetzung macht – natürlich im Stimmprofil der Sprecherin:

Oder aber das Eintauchen von Satya und Kollegen in die Minecraft Welt:

Was mir gefehlt hat? Trotz der vielen tollen Neuerungen für ein Modern Intranet mit SharePoint ist das Thema nicht auf der Shortlist. Aber hier wurden ja kürzlich schon viele Neuerungen wie die HomeSites angekündigt.

Wem diese Auszüge noch nicht reichen der kann die komplette Corenote von Satya hier sehen

oder diese Youtube-Playlist abspielen:

Man fühlt sich fast, als wäre man dabei. Viel Spaß! Wenn Sie sich dazu austauschen möchten, melden Sie sich einfach bei uns!

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Dr. Julian Bahrs