Wizdom hat wieder einige Updates und neue Features vorgestellt, die wir natürlich mit Ihnen teilen möchten. Das sind die Neuigkeiten auf die Sie sich freuen können:

Das Modern Design hält Einzug

Wie bereits die Nutzer und Redakteure von Microsoft SharePoint wissen, bietet das Modern Design moderne, schlanke und responsive User Interfaces der Sites, Pages, Web Parts, Listen und Bibliotheken. Seit der Einführung durch Microsoft haben sich die Wizdom-Experten ins Zeug gelegt um den Wizdom-Usern ebenfalls den höchsten Nutzen der modernen Erfahrung im Digital Workplace bieten zu können.

Die Version 6.31 und alle darauf folgenden Versionen basieren nun auf diesen Erkenntnissen. Sie enthalten nun erste Modern-Module, unterstützen dadurch die SharePoint Modern Sites und tragen so zu einem einheitlichen und zukunftsfähigen Digital Workplace bei!

Neuer Rich-Text Editor

Ab der Wizdom-Version 6.31 wird es ebenfalls einen neuen Rich-Text Editor geben. Dieser wird im Noticeboard, den FAQs, im Kantinen-Menü, in Learning & Events, im Mega-Menü sowie in Forms verfügbar sein. Arbeiten Sie von nun an mit einem großen Set aus intuitiv verständlichen Redakteurs-Werkzeugen. In der jeweiligen Modul-Administration kann definiert werden, welche der Tools für den Endanwender verwendbar sein sollen – so können Sie explizit nur die Funktionen auswählen, die auch tatsächlich gebraucht werden.

Die mobile App ist (bald) da!

Die gute Nachricht ist: Wizdom hat die Veröffentlichung seiner mobilen App nun angekündigt. Leider ist diese Meldung erstmal nur unter Vorbehalt gültig. Denn nicht allen Nutzern steht die App aktuell schon zur Verfügung. Im Moment steckt sie noch in der Beta-Testphase. Gedulden Sie sich also noch ein wenig – wir werden Sie informieren, sobald Sie die App nutzen können.

Möchten Sie Genaueres über die Updates und Einsatzgebiete von Wizdom erfahren? Dann zögern Sie nicht – wir sind gerne für Sie erreichbar!

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Christina Reif