Events Fachartikel Partner Unternehmen Nielsen-Report: 7 der 10 besten Intranets weltweit basieren auf SharePoint

Der Wettbewerb„Intranet Design Annual 2013“ der Nielsen Norman Group hat in diesem Jahr erneut die besten Intranets weltweit prämiert. Das Ergebnis freut uns sehr: 7 der 10 prämierten Firmen setzen bei ihrem Intranet auf Microsoft SharePoint! Diese Nachricht bestärkt uns erneut in unserem Fokus und wir sind uns sicher, dass die Version SharePoint 2013 diesem Trend noch zusätzlichen Aufwind verleihen wird.
Der eigentlich technologieunabhängige Nielsen-Report liefert aufgrund der starken SharePoint-Dominanz Ratschläge zum Intranet-Aufbau mit SharePoint: Sharepoint-Features nutzen, um Usability-Herausforderungen zu meistern, z.B. Suchfunktionen verbessern durch die Indexierung aller InhaltenDesignanpassungen und Entwicklung gründlich planen, um das Intranet optimal an Unternehmensbedürfnisse anzupassenSchulen Sie Ihre Mitarbeiter für den Umgang mit Collaboration-Räumen und erarbeiten Sie ein Governance-Konzept, das festlegt, wann neue Räume geschaffen werden und von wemZeitaufwand für Designanpassungen einplanenBerechtigungen einfach haltenEnterprise 2.0 Features mit guter Planung einführen und mit einer Kommunikation zu den Mitarbeitern begleiten
SharePoint-unabhängig hat Nielsen folgende Intranet-Trends identifiziert:Mega-Menüs (große 2D-Navigationsschaltflächen)VideokanäleWeiter entwickelte Profilseiten im MitarbeiterverzeichnisPersonalisierte Homepages und Bereiche
Darüber hinaus enthält der Nielsen-Report interessante Erkenntnisse rund um den Aufbau von Intranetportalen. So dauert ein Intranetprojekt im Durchschnitt 3 ½ Jahre. Die Daten des Wettbewerbs deuten darauf hin, dass es immer leichter wird, einen guten Intranetauftritt zu erstellen und das auch für kleinere Organisationen, die nur über begrenzte Ressourcen verfügen.
 
Eine kostenlose Zusammenfassung des Nielsen-Reports auf 21 PDF-Seiten (2MB) kannhier heruntergeladen werden. Sollten Sie an weiteren Informationen zum Thema Intranetlösungen mit SharePoint interessiert sein, freuen wir uns auf eine Nachricht anStefanie Eckart.  

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Anja Weidner