Best Practices Microsoft Customer Story zu unserem Projekt mit Vorwerk

Kürzlich hat die Microsoft Deutschland GmbH eines unserer Projekte als offizielle Success-Story ausgewählt. Die Transformationsreise, auf der wir die Vorwerk Gruppe begleiten durften, kann somit nun öffentlich eingesehen und nachgelesen werden.

Kollaborativer Kulturwandel bei Vorwerk

Seit inzwischen über einem Jahrzehnt verbindet Vorwerk und die IPI eine enge vertrauensvolle Zusammenarbeit. Eines unserer gemeinsamen Projekte dreht sich rund um die Frage, wie man Kommunikation und Kollaboration effizient und bereichsübergreifend gestaltet. Das Ziel war und ist eine einheitliche IT-Lösung, die rund 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über alle Länder hinweg kommunikativ miteinander verbindet. Durch die Einführung von Microsoft Teams konnten verschiedene kommunikative Insellösungen bereits abgelöst und eine Vielzahl von Dateiarchiven und Server entlastet bzw. in Teams migriert werden. Größere Speicherkapazitäten und weniger Kosten sind die Folge. Seit Beginn des Rollouts im April 2019 wurden bereits mehr als eine halbe Millionen Nachrichten über Teams ausgetauscht, wodurch der E-Mail-Verkehr um 10 Prozent zurückgegangen ist.

„Mit der Implementierung von Microsoft Teams hat bei uns ein Paradigmenwechsel stattgefunden. Statt die Zusammenarbeit teils individuell über verschiedene Kanäle zu lösen, erstellen Mitarbeiter nun einfach selbst ein Team und somit eine Informationsquelle“, so Sebastian Faust, IT-Projektmanager bei Vorwerk.

Mehr zur Vorwerk-Erfolgsgeschichte

Wie genau sich die Globale Optimierung der Zusammenarbeit durch Microsoft 365 und Teams gestaltet und welchen Beitrag wir im Bereich Change & Adoption dazu leisten konnten, erfahren Sie in der ausführlichen Success Story bei Microsoft. Wir sind sehr stolz und dankbar an dieser Erfolgsgeschichte mitschreiben zu dürfen und freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen Schritte.

Haben Sie Fragen zum Projekt oder stehen auch Sie vor der Herausforderung traditionelle Zusammenarbeits- und Kommunikationskanäle und individuelle Lösungen abzulösen? Sprechen Sie uns an – Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Stefanie Poledne