Best Practices Fachartikel Lernen im digitalen Arbeitsplatz: Academy Portal im Intranet

Learning als Teil des Digital Workplace – ein Thema, das mehr und mehr in den Fokus rückt. Auch wir nahmen uns dem Thema an: in unserer letzten DWPG stellte Felix Gronau Lösungsansätze für das Lernen im digitalen Arbeitsplatz vor. Unsere nächsten Beiträge wollen genau da ansetzen und die Lösungsansätze, die in der Microsoft 365 Welt angesiedelt sind, näher betrachten.

Informelles vs. Formelles Lernen

Generell wird zwischen formellem und informellem Lernen unterschieden. In einem Unternehmen sollten beide Arten stattfinden.

Informelles Lernen kann man als Erfahrungslernen bezeichnen. Der Zweck ist nicht die Wissensaneignung, sondern die bessere Lösung einer Aufgabe, eines Problems usw. mithilfe des Lernens. Von Kolleg:innen lernen, Messen besuchen oder mehr Verantwortung übernehmen sind Beispiele für informelles Lernen im Unternehmen. Gerade Soft Skills werden durch diese Lernform erworben. Diese Art der Wissensaneignung entwickelt sich meist im Zusammenhang mit anderen Tätigkeiten und erfolgt weitgehend in außerschulischen Situationen, z. B. im familiären Umfeld oder im Freundeskreis.

Formelles Lernen ist geplantes Lernen. Im Vordergrund steht dabei die gezielte Wissensvermittlung. Diese Lernform findet mehrheitlich im strukturierten und institutionell abgesicherten Rahmen statt. Ein Beispiel ist z. B. die innerbetriebliche Weiterbildung. Formelles Wissen wird vermittelt und als Theoriewissen, fernab von der Lebenspraxis, angereichert. Dadurch besteht allerdings die Gefahr, dass dieses Wissen schnell veraltet oder unzureichend ist.

Tipp von Felix:

Nutzen Sie formelles Lernen gerade auch für das Onboarding neuer Mitarbeiter:innen. Und: Schaffen Sie räumlich sowie zeitlich Platz für informelles Lernen.

Lösungswege im Digital Workplace

Es gibt verschiedene Lösungsangebote für das Lernen im digitalen Arbeitsplatz. Diese lassen sich differenzieren in:

  • ein Bereich im Intranet (z. B. Microsoft Learning Pathways),
  • Third Party Apps und
  • Applikationen im Digital Workplace mit Microsoft 365, wie Viva Learning und LMS365.

Heute schauen wir uns an, wie Lernen in einem Bereich im Intranet integriert werden kann.

Academy Portal im Intranet

Der digitale Arbeitsplatz wird immer umfangreicher, das Angebot an Applikationen steigt konstant. Dadurch entsteht das Risiko, dass Ihre Mitarbeiter:innen den Überblick verlieren. Eine zentrale Integration des Learning-Angebotes in das Intranet ist somit besonders nutzerfreundlich für die Mitarbeitenden.

In unserem Beispiel ist der Zugang in ein Academy Portal direkt auf der Intranet-Startseite. Auf diese Weise müssen keine anderen Seiten oder Applikationen geöffnet werden, um zum Lernangebot zu gelangen.



Alle Informationen sind zentral an einem Ort. Neben dem Lernbereich präsentiert die Startseite übersichtlich Termine, Meldungen aus Social Media und die Neuigkeiten aus den Unternehmen.

Wichtige Kontakte, Urlaubsanträge, Speiseplan, zuletzt geöffnete Dokumente: auch solche Widgets werden von den Kolleg:innen immer wieder gebraucht. In dem persönlichen Dashboard können Mitarbeitende die Elemente nach ihren Bedürfnissen konfigurieren.

Persönlicher Lernbereich

Um den Überblick zu behalten, sehen Ihre Mitarbeitenden direkt, welche Workshops und Seminare als nächstes anstehen.

Die Informationen der einzelnen Kurse lassen sich auf der Informationsseite finden. Welche Inhalte kann man im Programm erwarten? Wie umfangreich ist der Kurs? Gibt es eine Zertifizierung? Diese möglichen Fragen werden auf der Seite beantwortet. Für die Mitarbeitenden besonders relevant: Lernerfolge über das Training lassen sich ebenfalls nachvollziehen. Auch ist es möglich, kurze Teaser-Videos über die Fortbildung hochzuladen, um einen Überblick über den Inhalt zu geben. Lektionen und Unterlagen zum Kurs sind auf der Seite strukturiert verfügbar.



Unsere Lösung ist ein Beispiel, wie Lernen im digitalen Arbeitsplatz realisiert werden kann. Im nächsten Beitrag schauen wir uns an, wie die Applikation LMS365 Lernen im Digital Workplace ermöglicht.

Mehr Informationen zu unseren Lösungsbeispiel finden Sie hier. Kommen Sie bei Fragen gerne direkt auf uns zu und tauschen Sie sich mit uns aus! Zusammen finden wir eine moderne Lösung für Ihren Digital Workplace!

 

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ireen Scholze