Events PartnerDWPG: So war das Visual Studio Launch Event in Nürnberg

Am 2. April war es soweit: Visual Studio 2019 wurde veröffentlicht. Wir haben uns mit in die Liste der Live-Übertragungsorte eingereiht und ein Launch Event in den Nürnberger Co-Working Spaces veranstaltet. Die Veranstaltungen wurden weltweit live zur gleichen Zeit veranstaltet – so konnten die Teilnehmer hautnah dabei sein und als eine der Ersten die neue Version sehen.

Die Interessenten kamen aus der C#, C++ und Xamarin Entwicklung. Aber auch Projekt Manager sind zu dem Launch Event gekommen, um die neuen Features von Visual Studio gemeinsam mit uns zu erkunden.

Neue Features

Visual Studio Live Share

Für eine reibungslose Zusammenarbeit – auch wenn die Kollegen remote arbeiten – gibt es nun die Möglichkeit, seinen Inhalt zu teilen. Im Gegensatz zur Bildschirmübertragung arbeitet jeder Nutzer weiterhin in seinem gewohnten Umfeld. Die eigenen Extensions, Farben und Einstellungen werden angewendet. Übertragen wird auch nur der eigentliche Inhalt sowie der Aufbau der Solution und die referenzierten Dateien. Gemeinsames Debuggen und die gemeinsame Fehlersuche wird dadurch enorm vereinfacht.

Visual Studio Live Share in Aktion

Visual Studio Suche (vorher Quick Launch)

Die Suche wurde neu geschrieben, um dank einer schnelleren und flexibleren Navigation die Erfahrung zu verbessern. Mit Visual Studio 2019 wird viel Wert auf eine schnelle, unkomplizierte Navigation gesetzt.

Die neue verbesserte Suche

Über die Shortcuts Str + q lässt sich diese neue Suche bedienen. Die weiteren Helfer für die unterstützende Navigation sind Str + t für „navigate to“ und Str + . für Code Refactorings.

Pull Requests (als Extension)

Pull Requests können dank diesem Feature direkt im Visual Studio bearbeitet werden. Diese Extension ermöglicht es, den Quell Code zu betrachten und direkt mit Kommentaren zu versehen. Das Feature des Pull Requests kann im Visual Studio geöffnet und ausgeführt werden, um die Änderungen nachvollziehen zu können.

Pull Requests in Visual Studio bearbeiten

Es gibt selbstverständlich noch weitere Features, Weiterentwicklungen und Verbesserungen. Informationen dazu sind in den Release Notes von Visual Studio 2019 zu finden. Ein paar der angekündigten Features sind als Extension umgesetzt, sollen aber in einer späteren Version auch in Visual Studio integriert werden.

Konnten Sie bereits die neueste Version testen? Was sagen Sie zu den Änderungen und Neuerungen? Unsere Developer freuen sich auf den Austausch. Aber auch bei allen anderen Fragen sind wir gerne für Sie erreichbar. Kennen Sie außerdem schon unsere Meetup-Gruppe? Treten Sie unserer Digital Workplace Practice Group bei, um immer sofort von den neuesten Events zu erfahren.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Vincent Scherb