Events UnternehmenDWPG: Gemeinsam voneinander lernen

Waren Sie schon einmal bei einem Barcamp dabei? Im Mai bieten wir Ihnen dazu im Rahmen unserer Digital Workplace Practice Group zwei Mal die Gelegenheit zur Teilnahme. Wenn Sie noch nie davon gehört haben und überhaupt nicht wissen, wie so etwas abläuft: kein Problem. Lesen Sie einfach die nächsten Zeilen, darin erklären wir den groben Ablauf.

Was Sie bei einem Barcamp erwartet

Passivität und Frontalbeschallung sind out – und genau das Gegenteil macht ein Barcamp aus. Denn bei dieser Art der Veranstaltung gibt es keine im Vorfeld festgelegte Agenda und ein aktives Miteinander steht im Zentrum. Zu Beginn haben die Gruppe sowie der Moderator Roland Klein einen leeren Timetable, den es mit spannenden Themen zu füllen gilt. An diesem Punkt kommen Sie ins Spiel. Denn die Inhalte werden nicht vom Moderator vorgegeben, sondern kommen von Ihnen. Überlegen Sie sich also gerne schon mal, ob Sie Best Practices rund um Office 365 mit den Teilnehmern teilen möchten oder Rat bei einem bestimmten Problem Ihres Digital Workplace benötigen. All das könnten potenzielle Sessions für den Tag sein. Die Themen werden nacheinander kurz vorgestellt und ein Stundenplan für den Tag entsteht.

Auf in die Sessions

Danach geht es auch schon los. Jeder kann die Sessions besuchen, die ihn interessieren – ganz egal ob man von dem Thema Ahnung hat oder nicht. Denn auch wenn man vielleicht keinen fachlichen Bezug hat, kann man doch mitdiskutieren und einen frischen Blickwinkel mitbringen. Mitdiskutieren? Ja, Sie haben richtig gelesen. Denn bei einem Barcamp ist das Einbringen jedes Einzelnen gefragt – es gibt keine Front-Berieselung wie bei vielen anderen Veranstaltungen. So erarbeitet man zusammen als Gruppe das Thema oder findet Lösungsvorschläge für Probleme. Sollten Sie während einer Session feststellen, dass das Thema doch nichts für Sie ist, können Sie ganz einfach den Raum wieder verlassen.

Soviel zum groben Ablauf eines Barcamps. Wenn Sie noch mehr Infos dazu haben möchten, legen wir Ihnen unseren Blogbeitrag ans Herz, bei dem wir von unserem Pilotversuch in der IPI berichtet haben. Auch dieses Video erläutert, was ein Barcamp ausmacht:

Was bei der DWPG sonst noch geboten ist

Das Barcamp wird einen Großteil des Events in Anspruch nehmen, aber wie Sie sich denken können, ist das nicht alles was Ihnen die Digital Workplace Practice Group, die unter dem Motto „Digital Workplace mit Office 365“ steht, bietet. Dr. Julian Bahrs wird sie mit seinem Impulsvortrag „Herausforderung Office 365 – wie einführen und davon profitieren?“ bestens auf den Tag einstimmen und Ihnen einen Einblick in seine Projekterfahrung geben. Zudem ist natürlich ausreichend Zeit für den Austausch und das Networking eingeplant.

Haben Sie sich schon angemeldet?

Wenn nicht, nutzen Sie die Gelegenheit und treffen Sie uns am Dienstag, 7. Mai, in Nürnberg, oder am Donnerstag, 23. Mai, in Köln zur DWPG. Wenn Sie mehr Informationen benötigen, schauen Sie einfach auf unsere Website, den Flyer oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Christina Reif