Events DWPG am 10 März: Sichern Sie sich jetzt einen der letzten freien Plätze!

Haben Sie sich schon angemeldet, um gemeinsam mit uns über die Herausforderungen des digitalen Zusammenhalts in Homeoffice-Zeiten zu diskutieren? Falls nicht, sollten Sie jetzt schnell sein, denn über 70 Anmeldungen sind bereits eingegangen. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir freuen uns, wenn es am Mittwoch nächste Woche heißt: „Herzlich Willkommen zu unserer ersten Digital Workplace Practice Group in 2021“.

Unsere Agenda – das Ergebnis Ihrer Wünsche

Sechs Sessions, die in zwei Zeitslots parallel stattfinden sind das Resultat, der Themenwünsche, Fragen und Anregungen, die mit den bisherigen Anmeldungen bei uns eingegangen sind. Mit diesen starten wir direkt nach der Keynote, in der unser Managing Director Marc Hoffmann über unsere Erfahrungen aus der pandemiebeschleunigten Digitalisierung mit seinen Licht- und Schattenseiten aus dem Nähkästchen plaudert.

Aus den jeweils drei zeitgleichen Sessions haben Sie die Möglichkeit, sich die für Sie Interessanteste auszusuchen. Im letzten Beitrag haben wir Ihnen bereits erste Einblicke in die verschiedenen Themengebiete gewährt: Von technischen Punkten wie beispielsweise die Digitalisierung von Prozessen in Microsoft Teams über die Neuigkeiten rund um Microsoft Viva, Empfehlungen für die effizientere Gestaltung von virtuellen Meetings oder rund um die Förderung des Zusammenhalts und der Verbundenheit im Unternehmen.

Heute lüften wir das Geheimnis um die letzte Session und freuen uns schon jetzt auf interessante Einblicke von Jasmin Haug von Vetter Pharma zum Thema „Schneller als die IT?“. Was sich dahinter verbirgt? Gerade für virtuelle Workshops möchten viele Mitarbeiter*innen schnell neue Tools nutzen, um interaktiv arbeiten zu können. Auf der einen Seite ist die IT hier den Kolleg*innen oft zu langsam – auf der anderen Seite werden viele Probleme der IT nicht gesehen.

Damit Sie sich einen besseren Überblick verschaffen können, haben wir hier die vorläufige Agenda für Sie vorbereitet.

Keine Angst, auch wenn Sie nicht immer und zeitgleich in allen Sessions sein können, werden wir die wichtigsten Inhalte in einer Abschlussrunde zusammenfassen und allen Teilnehmern wieder eine anschauliche Dokumentation zur Verfügung stellen.

Jetzt aber schnell!

Wir sind fast ausgebucht – das heißt: Keine Zeit verlieren, kurz unser Anmeldeformular ausfüllen und am 10. März gemeinsam mit uns einen interaktiven und aufschlussreichen Tag erleben.


Direkt kostenfrei anmelden

Falls Sie bereits angemeldet sind; Ihnen aber etwas dazwischengekommen ist, geben Sie uns bitte kurz Bescheid und ermöglichen damit andern eine Teilnahme.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind und stehen Ihnen für weitere Fragen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Stefanie Poledne