Podcast Digital Workplace Podcast – Mehr Produktivität, zufriedenere Mitarbeiter und kontinuierliche Verbesserung

Im Interview mit Dr. Julian Bahrs

Die Anforderungen an den Digital Workplace ändern sich ständig: weil wir plötzlich mehr remote arbeiten, weil Microsoft 365 etwas Neues kann oder geändert wurde oder weil ein Kollege Neues gelernt hat. Damit Ihr Digital Workplace optimal hilft und zur aktuellen Situation passt, gehen wir im heutigen Podcast auf zwei wichtige Aspekte und denkbare Lösungsmöglichkeiten ein. Zum einen die nachhaltige Weiterentwicklung des digitalen Arbeitsplatzes innerhalb von Unternehmen und zum anderen die gezielte und temporäre Unterstützung bei der optimalen Digitalisierung des Arbeitsalltags. Wie und wann Sie diese Themen am besten angehen sollten, erläutert uns Dr. Julian Bahrs im Experten-Talk mit Andreas Schulze-Kopp genauer.

Dr. Julian Bahrs ist seit 2011 bei der IPI tätig. Als Managing Director ist er Spezialist für die Themen Office 365, Collaboration, Enterprise 2.0, Wissensmanagement und Prozesse. Durch seine jahrelange Erfahrung in der Gestaltung der digitalen Kommunikation in Unternehmen profitieren seine Kunden von wissenschaftlichen Methoden, die zu pragmatischen Lösungsansätzen führen.

Bedingt durch die Corona-Situation hat die digitale Kommunikation und Zusammenarbeit einen enormen Zuwachs verzeichnet. Während zunächst viele Unternehmen damit beschäftigt waren, eine passende Infrastruktur zu schaffen, um den Herausforderungen gerecht zu werden, geht es nun darum, das Beste aus der Situation zu machen und möglichst produktiv zu sein. Die Basics, wie z.B. in Microsoft Teams eine Konferenz abgehalten wird oder wie man seine Kollegen anchattet sind inzwischen wohl hinlänglich bekannt – wie man allerdings Daten aus Drittsystemen integriert, wie man Schnittstellen nutzt oder Arbeitsprozesse automatisiert, eher weniger. Und genau damit sollten Sie sich jetzt beschäftigen! Was sich hinter unserem Digital-Agent verbirgt, wie er Sie dabei unterstützt und warum er deutlich mehr bringt als eine klassische Schulung, verrät Ihnen Julian im Podcast genauer.

Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit YourVoice wertvolles Feedback der Mitarbeiter zum digitalen Arbeitsplatz einholen, wie Sie als Betreiber die wichtigen Veränderungen, Anforderungen und PainPoints sichtbar machen und priorisieren, um den Digital Workplace möglichst schnell an den richtigen Stellen zu verbessern. Für mehr Produktivität und bessere Employee Expierence.

Sind Sie neugierig geworden? Dann hören Sie sich hier die zehnte Episode unseres Digital Workplace Podcasts an und ziehen Sie nützliche Informationen aus dem Experten-Talk!

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Stefanie Poledne