Archiv

Bevor wir ab den 24. Dezember bis zum 3. Januar in den Betriebsurlaub gehen, möchten wir 2021 Revue passieren lassen. Was für Themen waren in diesem Jahr für den digitalen Arbeitsplatz relevant? Was sind unsere Learnings?

Weihnachtsgrueße_footer

Homeoffice, Videokonferenzen, Webinare: mittlerweile sind diese für viele zur Normalität geworden. Das neue Buzzword des Jahres ist jedoch Hybrid Work. In unserem Beitrag haben wir Ihnen gezeigt, wie hybrides Arbeiten mit Microsoft 365 aussehen kann.

Nachdem 2020 für viel Umschwung und Veränderung sorgte, stand das Jahr 2021 für die Weiterentwicklung des digitalen Arbeitsplatzes. Nicht nur der Digital Workplace entwickelte sich weiter, auch unser Verständnis sowie Services und Lösungen rund um den digitalen Arbeitsplatz erweiterten sich. Mitte des Jahres haben wir daher unseren neuen Namenszusatz „Digital Workplace Experts“ gelauncht, der dies hervorhebt.

Die Weiterentwicklung des digitalen Arbeitsplatzes

Schon im Beitrag  „Digital Workplace mit Microsoft-Technologie im Jahr 2021“ berichteten wir, wie Employee Experience durch den digitalen Arbeitsplatz geprägt wird. Umgekehrt entwickelt sich der Digital Workplace durch diesen Fokus auf die Mitarbeitererfahrung weiter.

Auch Microsoft hat die Employee Experience als wesentlichen Erfolgsfaktor für den digitalen Arbeitsplatz erkannt. Mit Viva als die Employee Experience Platform (EXP) reagierte Microsoft auf die Pandemie und die zusätzlichen Herausforderungen von Homeoffice. In unserem Webinar-Rückblick haben wir uns die vier Module von Viva genauer angeschaut. Die Voraussetzungen für die Einführung der Employee Experience Platform haben wir ebenfalls betrachtet. Noch sind jedoch nicht alle Module verfügbar. Das bereits veröffentlichte Viva Connections Desktop erwies sich für uns aber schonmal als ein neuer und besserer Weg, SharePoint-Seiten in Microsoft Teams einzubinden. Als Mitarbeiterapp in Teams ist Viva Connections zurzeit nicht ausreichend – unsere Custom-Lösungen stellen da eine bessere Alternative dar.

Zum Thema Employee Experience gehört ebenfalls das Learning im digitalen Arbeitsplatz dazu. In unserer gleichnamigen Serie haben wir uns drei verschiedene Ansätze angeschaut, wie digitales Lernen umgesetzt werden kann. Apropos lernen: mit unserem Bootcamp bringen Sie digitales Lernen auch in Ihrem Unternehmen voran und verbessern die Mitarbeitererfahrung.

Den Arbeitsalltag erleichtern, komplexe Prozesse vereinfachen, schneller Probleme lösen, Zeit sparen: Prozessautomatisierung und Apps fördern ebenfalls die Employee Experience. Mithilfe von der Power Platform von Microsoft und Nintex können Workflow- und Formularlösungen erstellt werden, die Prozesse automatisieren und digitalisieren. In unserer Serie haben wir die beiden leistungsstarken Tools vorgestellt und verglichen. Durch der neuen Pay-as-you-go-Option für PowerApps bietet Microsoft seit kurzem ein besonders flexibles und nutzerbasiertes Lizenzmodell.

Sie möchten jetzt aktiv die Prozessautomatisierung in Ihrem Unternehmen angehen? Sie wollen Ihre Investition in die Cloudtechnologie von Microsoft optimal ausnutzen? Dann empfehlen wir Ihnen unser Assessment Workflows & Formulare in Microsoft 365!

Ob Kantinenapp, hochpersonalisiertes CRM, Onboarding-App – wir haben Ihnen auch 2021 wieder zahlreiche Beispiele und Funktionen für erfolgreiche Business Applications vorgestellt. Sie möchten eine App planen, wissen aber noch nicht, wie Sie anfangen sollen? In unserem Basic Approach unterstützen wir Sie auf dem Weg zu Ihrer individuellen Business App für Ihre speziellen Anforderungen!

Das war noch nicht alles…

Im Jahr 2021 gab es so viele Neuigkeiten, Veränderungen und Entwicklungen, dass wir das gar nicht in einem Beitrag zusammenfassen können. Freuen Sie sich daher auf den zweiten Teil unseres Rückblickes!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert