Best Practices UnternehmenCollaboration – mehr als „nur“ Zusammenarbeit 

Wir werden uns in den nächsten Monaten verstärkt einem Themengebiet widmen, das alle betrifft – egal in welchem Bereich Sie persönlich und auch Ihr Unternehmen tätig sind. Es wird sich rund um das Thema Collaboration drehen. Wenn man darüber nachdenkt, ist dieses große Gebiet fast schon allumfassend für jeden Geschäftsbereich zu sehen. Denn eine Zusammenarbeit gibt es nun mal überall. Um dieses breite Spektrum abzudecken, werden wir deshalb das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln für Sie beleuchten.

Aber erstmal zu den Begrifflichkeiten. Was genau ist eigentlich diese „Collaboration“? Hiermit ist die Zusammenarbeit gemeint – sowohl im Team als auch im kompletten Unternehmen und darüber hinaus. Einzelne Personen oder Arbeitsgruppen ziehen an einem Strang, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Hört sich simpel an? Ist es leider aber nicht. Denn gerade in den scheinbar „einfachen“ Dingen liegen viele Stolpersteine.

Zu einer guten und effektiven Zusammenarbeit gehört definitiv mehr, als nur die passenden Tools und Programme zur Verfügung zu stellen. Was in vielen Unternehmen passiert, ist, dass die neuesten Werkzeuge eingeführt werden und man sich danach aber wundert, warum das kein Selbstläufer ist und es keiner nutzt. Hier kommt die Stichwörter „Mindset“und „Skillset“ ins Spiel. Denn man muss die Mitarbeiter auch befähigen, mit dem Tool umgehen zu können und dessen Mehrwert für seine persönliche Arbeit zu erkennen.

Und an diesem Punkt kommen wir ins Spiel. Wir möchten Ihnen mit unserer Collaboration-Reihe aufzeigen, dass eben viel zu einer guten Zusammenarbeit dazugehört. Angefangen von der Technik, Change-Prozessen im Unternehmen, einzelnen Tools über das dazugehörige Mindset. Freuen Sie sich auf viele verschiedene Themenbereiche: verpackt in Live-Webinar-Sessions oder in Fachbeiträgen. Wir versorgen Sie wie gewohnt über unseren Blog und alle unsere Social Media-Kanäle. Sollte Ihnen ein besonderes Thema, das in den Collaboration-Bereich fällt, unter den Nägeln brennen – lassen Sie es uns unbedingt wissen.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Christina Reif